Kidical Mass: Kinder-Fahrrad-Demo am 19.09.2021

Sonntag, 19.09.2021, 15.00 Uhr

Start und Ziel an der Schwanenteichanlage Heidelberg (bei der Stadtbücherei)

Wir wollen eine Stadt, in der sich auch Kinder sicher mit dem Rad bewegen können. Du auch? Dann fahr mit uns eine Runde durch Heidelberg! Mit dem Fahrrad, Tretroller oder im Kinderanhänger. Ca. 4 km gemütlich auf gesicherten Straßen, es wird langsam gefahren.

Infos

Am Sonntag, 19.09.2021 gibt es die dritte Kidical Mass, eine Kinder-Fahrrad-Demo, in Heidelberg. Die Veranstaltung “Kidical Mass” setzt sich für kinderfreundliche und lebenswertere Städte ein, in denen sich auch Kinder sicher und selbständig mit dem Fahrrad bewegen können. Unter dem Motto „Platz da für die nächste Generation” erobern Kinder auf einer abgesperrten Strecke von ca. 4 km mit Freund*innen, Eltern, Oma und Opa auf dem Fahrrad die Stadt. Das Tempo und die Route sind bereits für die Kleinsten geeignet. Die Kidical Mass ist offiziell als Demonstration angemeldet. Die Wege werden für den Autoverkehr gesperrt. Außerdem fahren einige Lastenräder und Fahrräder mit Kinderanhängern mit, die Kinder und deren Fahrräder bis zum Ziel bringen, wenn die kleinen Pedalritter*innen zu erschöpft sind. An der Schwanenteichanlage gibt es je nach Pandemielage einen gemeinsamen Ausklang zum Spielen, Picknicken und Reden. Das Orgateam vom Verein Fahrrad&Familie und vom Radentscheid Heidelberg ist unter km@fahrrad-und-familie.de erreichbar. Wir freuen uns auf euch und eine bunte Tour durch Heidelberg!

Programm

Um 15 Uhr geht es los. Nach einer Begrüßung und einigen Infos treten wir in die Pedale. Während der Fahrt begleiten uns zur guten Laune ein Seifenblasenrad und ein Musikrad. Im Anschluss an die “freie Fahrt durch die Stadt” gibt es für Kinder das Angebot, sich einen Button zu basteln (Erwachsene dürfen natürlich auch 🙂) und das Solareismobil steht zur Verfügung.

Route

Vollbildanzeige

Bericht der ersten Kidical Mass

Vielen Dank an alle, die bei der Kidical Mass 2021 in Heidelberg dabei waren! Wir haben einen Bericht mit Bildern verfasst und kommen sogar in der Landesschau vom SWR vor. Schaut doch mal vorbei!